Ist das Jugendamt Ehingen väterfeindlich?

Ich werde vom Jugendamt Ehingen seit dem ersten Kontakt mit der zuständigen Mitarbeiterin ignoriert. Das war vor über einem Jahr.

Der kürzlich erfolgte einseitige jugendamtliche Rat an die Mutter unserer Kinder, sie für 4 Wochen vom Vater fern zu halten, ist nur der traurige Höhepunkt. Nicht nur hat dabei das Jugendamt Ehingen wohl das Gericht missachtet, ich wurde es auch, denn mit mir sprach das Jugendamt erst zum vom Jugendamt einberufenen Gerichtstermin.

Das Jugendamt rät der Mutter, den Kindern den Vater zu nehmen und das selbe Jugendamt redet 3 Wochen lange nicht mit dem Vater, schickt ihm keinen Brief zu, nichts, nada, niente, null, nix. Erst der Ladung zum Gerichtstermin konnte ich entnehmen, was in der Stellungnahme des Jugendamt stand.

Das Jugendamt Ehingen verhielt sich im wahrsten Sinne des Wortes unverantwortlich.

Beim vom Jugendamt Ehingen einberufenen Gerichtstermin durfte genau dieses Jugendamt Ehingen vom Familienrichter erfahren, dass der Umgang unserer Kinder mit ihrem Vater sofort wieder einzusetzen ist.

Daraus leite ich ab, dass das Verhalten des Jugendamt Ehingen auch unverhältnismäßig war.

Schon vor fast genau einem Jahr ignorierte mich das Jugendamt bei einem Umgangsboykott der Mutter. Damals dokumentierte die Sachbearbeiterin die Situation auf der Basis eines Gesprächs mit der Mutter, druckte die Aussagen der Mutter mit dem Briefkopf des Jugendamt Alb-Donau-Kreis aus und schickte es als eigene Darstellung an das Gericht. Auch damals hat mich das Jugendamt bis zum Termin (und darüber hinaus) nie kontaktiert.

Wenn ich nun frage, ob das Jugendamt Ehingen vaterfeindlich ist, dann könnte man mich als bedauerlichen Einzelfall abtun. Das geht jedoch nicht, denn mich haben mittlerweile 9 Väter kontaktiert, die mit dem Jugendamt Ehingen sehr ähnliche Erfahrungen gemacht haben.

Alle 9 Väter bestätigten mir, dass sie ignoriert wurden, wenn es um Situationen bezüglich des Umgangs mit ihren Kindern ging. Einige davon hatten und haben mit der selben Sachbearbeiterin zu tun, wie ich. Bei insgesamt 10 mir bekannten Fällen (meiner eingeschlossen), kann man fragen: Werden Väter vom Jugendamt Ehingen systematisch diskriminiert?

Hinter den 10 Vätern stehen insgesamt 17 Kinder. Hinter 4 dieser Väter stehen in Wahrheit überhaupt keine Kinder mehr, weil das Jugendamt Ehingen tatenlos akzeptiert hat, dass die Mutter den Kontakt der Kinder zum Vater abbricht. Das sind 9 Kinder, deren Vater gegen seinen und wie ich aus eigener Erfahrung mit dem Jugendamt Ehingen weiß, gegen den Willen der Kinder, aus deren Leben ausgegrenzt wurde.

Nehmen Kinder- und Väterseelen durch das Jugendamt Ehingen schaden, weil es erzkonservative Rollenbilder durchsetzen will?

5 Gedanken zu „Ist das Jugendamt Ehingen väterfeindlich?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s