Sandros Kinder wollen endlich glücklich mit Papa zusammen leben

Unsere Kinder wollen mit beiden Eltern gleich viel Zeit verbringen, das Jugendamt will das jedoch nicht. „Warum ist das so schwer?“, fragte mich letzte Woche eines unserer Kinder und das andere meinte: „Ich würde einfach ja sagen.“

In Deutschland geschieht Absurdes, wenn das Jugendamt nicht will, was die Kinder und der Vater wollen:

Das sind schlichtweg irre Situationen, die ich mir als verheirateter Ehemann und Vater nie hätte vorstellen können. Was ist das Verbrechen, weshalb wir diese Tortour durchleben müssen? Ist es in Deutschland illegal, dass unsere vier Kinder beide Eltern lieben und mit beiden Eltern gleich viel Zeit verbringen wollen?

Warum wird der Wille der Kinder willkürlich missachtet und sogar versucht zu brechen, nur weil das Jugendamt gegen eine gleichberechtigte Elternschaft ist?

Warum dürfen unsere Kinder und ihr Vater ihre Liebe zueinander nicht einfach bedingungslos leben?

Warum ist etwas Gutes und Liebevolles nicht einfach möglich?

Warum wird Gleichberechtigung der Eltern im Namen der Kinder bekämpft?

Warum haben wir keine Chance?

Wer kann dafür sorgen, dass unsere 4 Kinder endlich in Frieden und glücklich mit ihrem Papa zusammen leben können, so wie sie es wollen?

 

Bildhinweis: Unsere jüngste Tochter hat diese Zeilen auf das Whiteboard in unserem Wohnzimmer geschrieben, bevor ich sie zurück zur Mutter brachte. Die Tochter sagte zu mir beim hinaus gehen: „Papa, das darfst du nicht wegwischen!“

2 Gedanken zu „Sandros Kinder wollen endlich glücklich mit Papa zusammen leben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s