Wie kann ich erneute Vorstöße des Jugendamt Ehingen verhindern?

Das Jugendamt Ehingen hat mit der Begründung, ich hätte das Wohl unserer Kinder gefährdet, deren Mutter geraten, dass sie ihren Vater (das bin ich) vorläufig nicht sehen sollten. Das Familiengericht hat die Auffassung des Jugendamts nicht geteilt und verlangte die Fortsetzung des Umgangs zwischen Kindern und Vater wie gehabt.

Wie kann ich ein solches behördliches Vorgehen zukünftig verhindern, damit meine vier Kinder nicht mehr entgegen einer gerichtlich genehmigten Vereinbarung durch anraten des Jugendamt von ihrem Vater getrennt werden?

Ich befürchte eine neuerliche Eskalation unter der Ägide des Jugendamt Ehingen, weil es bald gerichtlich um den Kindesunterhalt geht und sich die Angst der Mutter gut ausnutzen lässt. Wozu ausnutzen lässt? Um die konservative Vorstellung des Jugendamt Ehingen durchzusetzen, wonach Kinder zur Mutter gehören – so meine Schlussfolgerung daraus, dass unsere Kinder sich nicht für das Wechselmodell einsetzen dürfen und ich als Vater von der Behörde konsequent ignoriert werde, sowie auch unsere Kinder vom Jugendamt Ehingen ignoriert werden.

  • Kann ich das Jugendamt Ehingen für den Umgangsboykott haftbar machen, z.B. indem gegen das Amt die Ordnungsstrafe aus der Umgangsvereinbarung verhängt wird?
  • Wäre es angebracht, das Jugendamt Ehingen im Namen unserer Kinder um eine schriftliche Entschuldigung zu bitten?
  • Ist das Jugendamt für die entgangene gemeinsame Zeit haftbar und folgt daraus der Anspruch unserer Kinder auf Schmerzensgeld? Kann ich Schmerzensgeld verlangen?
  • Kann ich vom Jugendamt Ehingen Schadensersatz verlangen, z.B. für Fahrtkosten zur Übergabe der Kinder, die sowieso nicht stattfand; oder zum Gerichtstermin?
  • Gibt es Konsequenzen für ein solches Vorgehen, die die zuständige Jugendamts-Mitarbeiterin zu tragen hat? Hilft eine Dienstaufsichtsbeschwerde?
  • Handelt es sich beim Vorgehen des Jugendamt Ehingen um Anstiftung zu und Mitwirkung an einer Straftat?
  • Kann ich Akteneinsicht beim Jugendamt verlangen und was bringt mir das?
  • Würde der Wechsel der zuständigen Sachbearbeiterin etwas bringen? Ist das überhaupt möglich?
  • Muss das Familiengericht von sich aus tätig werden und gegen das Jugendamt Ehingen wegen Kindeswohlgefährdung ermitteln?

Gibt es noch andere Aspekte und Möglichkeiten?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s