Sign in / Join

Das Jugendamt Ehingen entschied nur auf Basis der Aussage der Mutter

5637
3
Share:

Unsere Kinder waren nach vier Wochen ohne ihren Vater in der vergangenen Woche für die Hälfte der Pfingstferien endlich wieder bei mir. Dabei haben sie mir erzählt, dass sie von der Sachbearbeiterin des Jugendamt Ehingen überhaupt nicht befragt wurden (wie fälschlicherweise von mir angenommen).

Das heißt, der Ehinger Ableger des Jugendamt Alb-Donau-Kreis, hat der Mutter unserer Kinder zum vorübergehenden Kontaktabbruch geraten, alleine basierend auf den Schilderungen der Mutter. Ich selbst wurde vom Jugendamt Ehingen nie zu der Situation befragt und wie ich nun weiß, unsere Kinder auch nicht.

Das einzige, was die Sachbearbeiterin mit unseren Kindern tat, war, sie zu fragen, wie sie das Verhalten ihres Vaters finden, um ihnen anschließend persönlich mitzuteilen, dass das, was ihr Vater getan habe, falsch gewesen sei und sie ihn deshalb vorläufig nicht sehen dürften.

Der Umgangsboykott war folglich etwas, das das Jugendamt Ehingen alleine mit der Mutter unserer Kinder ausgemacht hat. Sie hat die Kinder nicht gehört.

Eine Beamtin, deren Aufgabe es eigentlich ist, das Kindeswohl zu schützen, befragt die Kinder nicht, deren Wohl sie schützen soll, und fragt den Vater nicht und berät sich alleine mit der Mutter und rät dann der Mutter zum Umgangsboykott. Dies alles auch noch unter Missachtung des Gericht.

 

Print Friendly, PDF & Email

Autor

  • Sandro Groganz

    Ich habe Freifam gestartet, um mit meiner eigenen Situation als geschiedener Vater besser umgehen zu können. Was ich mir von der Seele schrieb, berührte andere Menschen mit ähnlichen Schicksalen. Da erkannte ich, dass Freifam das Potential zu einer neuartigen Bewegung für Familien hat. In diesem Sinne sehe ich mich als Familien-Aktivist.

Share:

3 comments

  1. Wie kann ich erneute Vorstöße des Jugendamt Ehingen verhindern? – Freiheit für Familien 5 Juni, 2018 at 13:02 Reply

    […] Ich befürchte eine neuerliche Eskalation unter der Ägide des Jugendamt Ehingen, weil es bald gerichtlich um den Kindesunterhalt geht und sich die Angst der Mutter gut ausnutzen lässt. Wozu ausnutzen lässt? Um die konservative Vorstellung des Jugendamt Ehingen durchzusetzen, wonach Kinder zur Mutter gehören – so meine Schlussfolgerung daraus, dass unsere Kinder sich nicht für das Wechselmodell einsetzen dürfen und ich als Vater von der Behörde konsequent ignoriert werde, sowie auch unsere Kinder vom Jugendamt Ehingen ignoriert werden. […]

Hinterlasse einen Kommentar

 braucht eure Hilfe!

Der Landtag von Baden-Württemberg versucht gemeinsam mit der Justiz, unsere Presse- und Meinungsfreiheit zum Thema "politische Erpressung mit Kindesentzug" zu unterdrücken. Bitte unterstütze uns mit einer Spende für einen Anwalt.

Bildquelle: Landtag von Baden-Württemberg

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Freifam braucht eure Hilfe! Der Landtag von Baden-Württemberg versucht gemeinsam mit der Justiz, unsere Presse- und Meinungsfreiheit zu unterdrücken. Unterstützt uns im Kampf gegen politische Erpressung mit Kindesentzug!