Sign in / Join

Jahresrückblick auf 2020 und Ausblick auf 2021 zum Familienrecht

1827
0
Share:

Wir schauen im Video auf YouTube und Facebook zurück auf das Jahr 2020: Was tat sich gesellschaftlich, politisch und in den Fällen, über die wir berichteten? Außerdem zeigen wir auf, wie Freifam in 2021 den Wandel hin zu einem fairen und gleichberechtigten Kindschaftsrecht befeuern will.

Die Themen und zugehörigen Zeitmarker im YouTube-Video:

0:00:00 Begrüßung und Channel-Info
0:02:49 Kabinettsentwurf des BMJV zur Familienrechtsreform
0:06:24 Rechtsbeugung von Kinderrechten durch BGH
0:09:30 Rechtsbeugung durch Prof. Heilmann (OLG Frankfurt)
0:10:00 Expertengruppe zur BMJV-Familienrechtsreform
0:11:27 PETRA-Studie
0:14:31 Fernsehfilm “Weil du mir gehörst”
0:19:48 Freifam-Berichte nennen Amtsträger beim Namen
0:23:01 Erfolglose Unterlassungsaufforderungen
0:24:06 Kinderrechte-Schänder und Landrat Heiner Scheffold
0:26:50 Entwicklung des Kommunikationsstil auf Freifam
0:28:09 Strafprozess gegen Freifam
0:30:34 Grenzen der Kritik an Richtern
0:32:38 Unrecht am Familiengericht im Strafprozess
0:33:29 Staatsanwaltschaftliche Ermittlungen gegen Freifam
0:34:22 Ermittlungsfehler der Polizistin Viola Betz
0:35:55 Der ehrlose Präsident des Landgericht Ulm: Lutz-Rüdiger von Au
0:42:17 Freifam ist eine Community von Journalisten
0:46:54 Freifam-Berichterstattung über Verfahrensbeistände
0:49:29 Gerichtsverfahren gegen Richter wegen Kindeswohlgefährdung
1:04:45 Ablehnung von Kinder gefährdenden Richtern
1:07:42 Bundesverfassungsgericht zur Kindeswohlgefährdung durch Richter
1:09:31 Automatische Befangenheit eines kindeswohlgefährdenden Richters
1:10:55 Das System mit seinen eigenen Methoden schlagen
1:13:04 Das Familiengericht unschädlich machen
1:18:08 Vom Jugendamt erfundene Kindeswohlgefährdung
1:22:54 Unterlassungsklage gegen erfundene Kindeswohlgefährdung
1:25:12 Gefährdungsfeststellung vs. Meinungsfreiheit
1:28:05 Gesamtstrategie gegen staatliche Kinderrechte-Schänder
1:37:00 Mögliche Auswirkungen der Strategie am Amtsgericht Ulm
1:45:08 Wie der Staat seine Fehler regelt
1:48:00 Die öffentliche Relevanz von Freifam
1:50:28 Spieltheoretisch fundiertes Vorgehen
1:57:22 System-Veränderung mit der Freifam-Methode

Print Friendly, PDF & Email

Autor

  • Sandro Groganz

    Ich habe Freifam gestartet, um mit meiner eigenen Situation als geschiedener Vater besser umgehen zu können. Was ich mir von der Seele schrieb, berührte andere Menschen mit ähnlichen Schicksalen. Da erkannte ich, dass Freifam das Potential zu einer neuartigen Bewegung für Familien hat. In diesem Sinne sehe ich mich als Familien-Aktivist.

    Alle Beiträge ansehen
Share:

Hinterlasse einen Kommentar

 braucht eure Hilfe!

Der Landtag von Baden-Württemberg versucht gemeinsam mit der Justiz, unsere Presse- und Meinungsfreiheit zum Thema "politische Erpressung mit Kindesentzug" zu unterdrücken. Bitte unterstütze uns mit einer Spende für einen Anwalt.

Bildquelle: Landtag von Baden-Württemberg

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Freifam braucht eure Hilfe! Der Landtag von Baden-Württemberg versucht gemeinsam mit der Justiz, unsere Presse- und Meinungsfreiheit zu unterdrücken. Unterstützt uns im Kampf gegen politische Erpressung mit Kindesentzug!