Sign in / Join

Aufruf an Opfer des Familiengericht und Jugendamt Wolfratshausen

Share:

Wir rufen Opfer des Familiengericht und des Jugendamt Wolfratshausen auf, sich bei Freifam zu melden. Wir möchten gerne über mehrere Fälle hinweg über eine Richterin, eine Jugendamtsmitarbeiterin und eine Verfahrensbeiständin recherchieren.

Freifam hat am 18.03.2021 den Artikel Eltern wurden drei Kinder kurz vor Umzug im Kreis Bad Tölz genommen veröffentlicht. Wir begleiten die betroffene Familie L. mittlerweile über längere Zeit. Der Bericht hat sehr viele Leser gefunden, nach jetzigem Stand über 7.000. Weiterhin haben wir auf unserer Homepage www.freifam.de  zu diesem Artikel über 140 Kommentare hierzu erhalten.

Es fällt uns auf, dass die in den Kommentaren genannten agierenden Personen oft und unabhängig voneinander genannt werden. Diese Personen sind auch für den Fall der Familie L. in der Verantwortung:

  • Miriam Bruckmaier, Richterin am Amtsgericht Wolfratshausen
  • Sonja Bemmerl, Pfleger/Vormund Landratsamt Bad Tölz Wolfratshausen
  • Katrin Kriedemann, Verfahrensbeiständin

Wir nehmen das zum Anlass, und werden uns mit den Handlungsweisen und Einstellungen dieser Personen genauer auseinander setzen. Insbesondere wollen wir deren Handlungsmuster und Argumentationen über unterschiedliche Fälle hinweg analysieren.

Aus diesem Grund sind wir auf die Unterstützung unserer Leser angewiesen und starten diesen Aufruf:

Bitte schreiben Sie an info@freifam.de und schildern uns Ihren Fall. Wenn möglich geben Sie uns auch die Rufnummer, unter der wir Sie persönlich erreichen können. Wenn weiterhin zusätzlich noch ein Gutachten im Zusammenhang mit der Fallbearbeitung der vorgenannten Personen erstellt wurde, dann teilen Sie uns bitte auch den Namen des Gutachters mit.

 

Bildnachweis: www.sozialwegweiser.net/landratsamt-bad-toelz-wolfratshasuen-hauptstelle

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Share:

4 comments

  1. Diggy 17 Juni, 2021 at 10:23 Reply

    Leute tut euch zusammen ,
    Die drei Personen sollten ihre Sachen packen und am besten auswandern damit Ruhe ist und keine Familie mehr grundlos und zu unrecht zerstört wird …
    Ganz ganz bösartige Personen sind das ,
    Außer Familien auseinander zu reisen , lügen , mehr können die nicht sollten sich so schämen für ihr menschenunwürdiges Verhalten

  2. Nicole 14 September, 2021 at 10:04 Reply

    Gerade ganz zufällig auf die Seite gestoßen.
    Und Katrin Kriedemann gefunden in der Auflistung das war auch mal höhst nötig
    Der ihre Arbeitsweise ist nicht im Ansatz weise vertretbar oder zumutbar .
    Diese Frau hat den Sinn zur Realität komplett verloren , ihre Methoden sind höhst strittig , sie bringt die Voraussetzungen definitiv nicht mit als Verfahrensbeistand zu arbeiten den alles fehlt bei dieser Frau .
    Extrem frech , und unverschämt und hat keinen Respekt .
    Sie spricht mit den Eltern in einem Ton als wäre man dreck , extrem herablassend. Sie zieht auch alle in den Dreck von den Kindern bis zu den Eltern und Großeltern.
    Sie meldete sich auch nicht bei den Eltern
    Mit dem Jugendamt Bad Tölz Wolfratshausen versteht sie sich äußerst gut zu gut . Und auch mit der Amtsrichterin in Wolfratshausen genau so , so macht man es unmöglich unbefangen an die Sache ran zu gehen , und auch die schreiben die sie verfasst haben nichts mit Fachberichten zu tun eher einen Roman wo alles erfunden ist . Sie dreht jeden das Wort im munde um und stellt es ganz anderes da wie man es ihr mitteilte , sie hört einem auch nicht zu sie tut so als wäre man gar nicht da .
    Sie geht auch auf Kinder nicht ein , unterhält sich nicht mit ihnen . Sie geht voreingenommen in Gespräche und die Vermutung liegt auch nahe das sie bereits die Berichte vor geschrieben hat , ihre fachlichen Kompetenzen sind hundsmiserabel.. ganz klar als Verfahrensbeistand eine totale Katastrophe und es muss in Frage gestellt werden ob Ihre Einschätzungen überhaupt brauchbar sind und bei Gericht verwendbar sind und da sie sich auch so gut mit den ganzen beteiligen Jugendamt und Gericht versteht Vermutung liegt auch nahe befreundet ist . Sie versucht auch alles um eine Eltern Kind Entfremdung beizufügen sie kommt mit unglaubwürden schreiben die man nicht nachvollziehen kann weil es unrealistisch klingt . Mit allen Mitteln versucht sie Eltern bei Gericht so schlecht hin zu stellen ob wohl sie einmal zweimal oder nie sah und nur ihre Namen und Adresse kennt auch so bei Kindern . Sie kennt die familie nicht ihr fehlt auch der Beurteilungssinn , fraglich ist auch wo die Infos her hat die Familien ihr nie sagten gut möglich das sie gegen die Datenschutzbestimmungen verstößt .
    Und wenn man sie telefonisch versucht zu erreichen geht ein äußerst ein unverschämter Mann hin , es ist ihr Ehemann.

  3. Biggi 10 Oktober, 2021 at 11:44 Reply

    Natürlich wieder diese drei Personen es sind immer wieder die selben . Denen es Spaß macht Familien kaputt zu machen .
    Wenn da nicht bald was unternommen wird werden es noch viel mehr , die diesen familienfeindlichen Damen zum Opfer fallen .

Hinterlasse einen Kommentar