Sign in / Join

Kein Ministerium für Männer

3865
2
Share:

Welche Bevölkerungsgruppe fehlt im Namen des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend? “Männer!” wird jeder rufen. Richtig, jedoch nur, weil die Frauen explizit darin enthalten sind. Würde es “…Familie, Senioren, Jugend” heißen, dann wären Männer und Frauen gleichberechtigt, denn sie sind in Familien, Senioren und Jugend enthalten. Sie wären auch gleichberechtigt darin, dass die Volljährigen, die keine eigene Familie haben und noch nicht in Rente sind, ausgeschlossen sind.

Die politische Schieflage des Namen erklärt sich aus der besonderen Erwähnung von Frauen und es stellen sich Fragen:

  • Gibt es keinen Grund für ein Ministerium solange Männer nicht jung oder Senioren oder in einer Familie sind?
  • Was ist mit volljährigen Männern, die noch keine Familie gegründet haben?
  • Werden Frauen gegenüber Männern bevorzugt behandelt wenn sie jung, in einer Familie oder Senioren sind?
  • Was ist mit Männern, die sich einer Geschlechtsumwandlung zur Frau unterzogen haben? Was ist mit Frauen, die sich einer Geschlechtsumwandlung zu einem Mann unterzogen haben?
  • Was ist mit Transgender-Männern, die sich als Frau fühlen? Was ist mit Transgender-Frauen, die sich als Mann fühlen?

Mir drängt sich der Gedanke auf, dass wir es hier mit einem Bundesministerium zu tun haben, das die Diskriminierung von Männern im Namen trägt. Nun ja, wenn das schon so ist, dann sollte die Regierung konsistent auch andere Ministerien umbenennen. Zum Beispiel, Bundesministerium für

  • …Arbeit, Soziales und Reiche
  • …Bildung, Forschung und Professoren
  • …Gesundheit und Tote

Somit würden neben Männern andere Ministerien auch noch andere Bevölkerungsgruppen diskriminieren, wodurch die Ungerechtigkeit gerechter würde.

Print Friendly, PDF & Email

Autor

  • Sandro Groganz

    Ich habe Freifam gestartet, um mit meiner eigenen Situation als geschiedener Vater besser umgehen zu können. Was ich mir von der Seele schrieb, berührte andere Menschen mit ähnlichen Schicksalen. Da erkannte ich, dass Freifam das Potential zu einer neuartigen Bewegung für Familien hat. In diesem Sinne sehe ich mich als Familien-Aktivist.

    Alle Beiträge ansehen
Share:

2 comments

Hinterlasse einen Kommentar

 braucht eure Hilfe!

Der Landtag von Baden-Württemberg versucht gemeinsam mit der Justiz, unsere Presse- und Meinungsfreiheit zum Thema "politische Erpressung mit Kindesentzug" zu unterdrücken. Bitte unterstütze uns mit einer Spende für einen Anwalt.

Bildquelle: Landtag von Baden-Württemberg

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Freifam braucht eure Hilfe! Der Landtag von Baden-Württemberg versucht gemeinsam mit der Justiz, unsere Presse- und Meinungsfreiheit zu unterdrücken. Unterstützt uns im Kampf gegen politische Erpressung mit Kindesentzug!