Sign in / Join

Kinderrechteschänder

226
0
Share:

Kinderrechteschänder oder -schänderinnen sind Amtsträger und Politiker, die Kinderrechte angreifen, aber auch Privatpersonen, die durch Lobby- oder Öffentlichkeitsarbeit versuchen, Amtsträger und Politiker dazu zu bewegen, sich als KinderrechteschänderInnen zu betätigen. Im Grunde begehen KinderrechteschänderInnen eine staatliche Kindeswohlgefährdung, indem sie diesbezügliche Gesetze erlassen oder verhindern, sich an kinderschädigendem Verhalten beteiligen oder dieses begünstigen. In Abgrenzung zum Begriff „KinderschänderInnen“ spricht man von KinderrechteschänderInnen hauptsächlich dann, wenn staatliche psychische Gewalt bzw. Folter gegen Kinder verübt wird und nicht wie bei KinderschänderInnen, wenn es um körperlich-sexuelle Gewalt gegen Kinder geht.

Print Friendly, PDF & Email

Share:

Leave a reply